Doss GeroldingerFernsehbeitrag über das Konzert des SBO Ried mit Werken von Thomas Doss

Das regionale Fernsehen BTV sendete folgenden Beitrag über das Konzert des Sinfonischen Blasorchester Ried mit Werken von Thomas Doss im Großen Konzertsaal der Anton-Bruckner-Privatuniversität in Linz (dem Link folgen):

 

http://www.btv.cc/Zum_50er_ein_Konzert_vom_SBO_Ried_an_der_ABPU_Linz

Bildschirmfoto 2016 04 25 um 09.43.52The Best of Thomas Doss - 5-CD-Box!

Anniversary Edition

Auf insgesamt 5 CDs sind in dieser Box die wichtigsten Werke von Thomas Doss versammelt und sie repräsentiert somit den momentanen Zwischenstand seines kreativen, kompositorischen Schaffens.

 

Weiterlesen: The Best of Thomas Doss - 5-CD-Box!

Doss GeroldingerDanke!

Ein herzliches Dankeschön an das Sinfonische Blasorchester Ried in Hochform, an Euren Dirigenten Karl Geroldinger, an die grandiosen Solistinnen und Solisten und nicht zuletzt an die vielen Freunde, Bekannten und an meine Familie im Publikum für einen tollen Abend in der Bruckner-Uni! Er wird unvergessen bleiben!

Vielen Dank, Euer Thomas Doss!

 

 

 

 

Weiterlesen: Danke SBO Ried

Plakat SBO zu Gast an der ABPU 2016 04 19

Sinfonisches Blasorchester Ried: Porträt-Konzert zum 50. Geburtstag

Das Sinfonische Blasorchester Ried unter der Leitung von Karl Geroldinger veranstaltet am Dienstag, den 19. April 2016 um 19.30 Uhr in der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz ein Porträt-Konzert zum 50. Geburtstag von Thomas Doss.

Der Gründer und langjährige musikalische Leiter des SBO Ried, Karl Geroldinger ist seit vielen Jahren ein Weggefährte von Thomas Doss. Beide verbindet eine enge musikalische Freundschaft. Seit mehr als 20 Jahren besteht eine enge künstlerische Verbindung zwischen dem SBO Ried und Thomas Doss. Zahlreiche Auftragswerke hat Thomas Doss für dieses großartige, über die Grenzen Österreichs hinaus bekannte Sinfonische Blasorchester geschrieben.

Weiterlesen: Sinfonisches Blasorchester Ried: Porträt-Konzert zum 50. Geburtstag

PBO DOSS 2016Dirigier-Workshop mit Thomas Doss und seinen Studierenden des Claudio Monteverdi-Konservatoriums Bozen

Bereits zum dritten Mal besuchen Thomas Doss und seine Studierenden das Pannonische Blasorchester (Österreich), um im Rahmen eines Workshops wertvolle Erfahrungen zu sammeln. Erstmals gibt es als Abschluss ein öffentliches Konzert im Jenö Takács-Saal im Kulturzentrum Oberschützen, bei dem die Teilnehmer ihr Können vor einem Publikum unter Beweis stellen können.

Für alle KapellmeisterInnen die einen kompetenten Dirigenten mit einem Symphonischen Blasorchester erleben möchten, besteht die Möglichkeit als PASSIVE/R Teilnehmer/in beim Thomas Doss Dirigier-Workshop in Oberschützen live dabei zu sein.

Mehr Infos: http://www.pbo.at/news/doss-workshop/

Bildschirmfoto 2016 03 25 um 10.09.01Selbstwahlstücke von Thomas Doss bei den EBBC in Lille / Frankreich

Vom 23. April bis zum 1. Mai 2016 findet in Lille / Frankreich das Eurofestival statt. Während dieses Festivals treten die besten Brass Band Europas in der Champion Section und in der Challenge Section der "European Brass Band Championships" gegeneinander an. Es freut mich sehr, dass neben dem Pflichtstück "Fraternity" von Thierry Deleruyelle in der Champion Section meine Werke "Ekstase" (Uraufführung) und drei Mal "Trance" als Selbstwahlstücke gespielt werden. In der Challenge Section wurde neben dem Pflichtstück "Samson" von Rudolphe Schacher mein Werk "Blackout" gewählt.

Über Thomas Doss

Erfahren Sie mehr über mich.