SinfoniederHoffnungSinfonie der Hoffnung: Am 6. November 2016 um 22.20 Uhr in ORF III

Am 6. November 2016 um 22.20 Uhr wird die Aufführung der Sinfonie der Hoffnung vom 8. Juli diesen Jahres aus dem Salzburger Dom mit dem Sinfonischen Blasorchester Pongau unter der Leitung von Johann Mösenbichler, mit Karl Merkatz als Sprecher und Harri Stojka mit seiner Band in ORF III ausgestrahlt.

Die 2005 initiierte Symphonie der Hoffnung basiert auf den Büchern "St. Johann von 1938 - 1945" von den Autoren Michael Mooslechner & Robert Stadler, "Papierene Kinder" von Mongo Stojka und dem Fragelied von Erich Fried. Der Komponist Thomas Doss schrieb ein gelungenes Stück in drei Sätzen, welches die Emotionen zur Zeit des Nationalsozialismus und der folgenden Nachkriegszeit musikalisch ausgezeichnet zu verdeutlichen mag. Ziel dieser Symphonie ist es, Verständnis für diese schwere Zeit zu erreichen und im gleichen Atemzug eine Versöhnung mit unserer Vergangenheit zu erreichen.

Über Thomas Doss

Erfahren Sie mehr über mich.