Plakat SBO zu Gast an der ABPU 2016 04 19

Sinfonisches Blasorchester Ried: Porträt-Konzert zum 50. Geburtstag

Das Sinfonische Blasorchester Ried unter der Leitung von Karl Geroldinger veranstaltet am Dienstag, den 19. April 2016 um 19.30 Uhr in der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz ein Porträt-Konzert zum 50. Geburtstag von Thomas Doss.

Der Gründer und langjährige musikalische Leiter des SBO Ried, Karl Geroldinger ist seit vielen Jahren ein Weggefährte von Thomas Doss. Beide verbindet eine enge musikalische Freundschaft. Seit mehr als 20 Jahren besteht eine enge künstlerische Verbindung zwischen dem SBO Ried und Thomas Doss. Zahlreiche Auftragswerke hat Thomas Doss für dieses großartige, über die Grenzen Österreichs hinaus bekannte Sinfonische Blasorchester geschrieben.

Auf dem Programm stehen neben "Ante Lucem", das Thomas Doss Karl Geroldinger zum 50. Geburtstag gewidmet hat, auch zwei Uraufführungen. Zum einen ist dies das Euphonium-Konzert "Pulse", zum anderen das das Flötenkonzert "Fiori". Solisten dieser beiden Solowerke sind die Kinder von Karl Geroldinger, sein Sohn Felix (Euphonium) und seine Tochter Katharina (Querflöte). Somit werden diese Konzerte nicht nur eine Ehrung für Thomas Doss, sondern auch ein Fest der Verbundenheit und Freundschaft.

Mit „Pilgrim Concerto“ steht ein weiteres Solokonzert von Thomas Doss auf dem Programm. Der Saxophonist Peter Rohrdorfer ist Professor an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz und unterrichtet an der Landesmusikschule Ried/Innkreis. Auch er ist ein langjähriger Weggefährte sowohl von Thomas Doss als auch von Karl Geroldinger. Der krönende Abschluß ist schließlich „Spotlights“ für Saxophonquartett und Blasorchester.

Über Thomas Doss

Erfahren Sie mehr über mich.