Anlässlich der Südtiroler Blasmusiktage 2017 veranstaltet der Verband Südtiroler Musikkapellen (VSM) eine Komponisten-Werkstatt mit dem Komponisten Thomas Doss (A).

 

Ziel dieser Initiative ist die Sensibilisierung bereits aktiver und angehender Komponisten für das Genre Blasmusik und die Förderung besonders junger Komponisten.

Weiters geht es darum, ihnen Hilfestellungen für die Umsetzung ihrer schöpferischen Ideen, vor allem in Bezug auf eine fachgerechte Instrumentierung, zu bieten.

Die Werkstatt wird für aktive und für bis zu 20 passive Teilnehmer/innen durchgeführt. Anmelden können sich Interessierte aus dem deutschsprachigen Raum (Südtirol, Österreich, Liechtenstein, Schweiz, Deutschland). Bei einer Vielzahl von Anmeldungen werden Südtiroler Interessenten bevorzugt.

Mit der Anmeldung sind von den aktiven Teilnehmern bereits vorhandene Kompositionsskizzen innerhalb 11. August 2017 an Sigisbert Mutschlechner, Verbandskapellmeister im VSM, per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! einzureichen. Bei einem ersten Treffen mit dem Referenten am 19. August 2017 (Ort wird noch bekanntgegeben) werden die bereits vorgefertigten und bearbeiteten Skizzen gesichtet und besprochen. Weiters wird Thomas Doss einige Kompositionsskizzen von ihm mitbringen und im Workshop mit einfließen lassen.

Die eigentliche Komponisten-Werkstatt findet dann vom 26. – 28. Oktober 2017 in Eppan und Meran statt.

Hier geht es zur Ausschreibung

Über Thomas Doss

Erfahren Sie mehr über mich.